09.05.2012

Bosch startet „Open Innovation Plattform“ für Kfz-Profis

bosch.JPG

©Bosch

Oft sind es die kleinen Tricks und Tipps, die den Werkstattalltag erleichtern. Das individuelle Wissen von Werkstatt-Profis ist dafür eine wichtige Quelle. Die Praxiserfahrungen aus der täglichen Arbeit mit der Werkstatt­ausrüstung sind zudem wichtig für die technische Weiterentwicklung. Ein neues Onlineforum von Bosch, die „Open Innovation Plattform“ macht dieses umfassende Expertenwissen sowie die Ideen und Vorschläge aus der Werkstattpraxis für alle Werkstatt-Profis nutzbar.

Unter der Internet-Adresse http://auto-repair-ideas.bosch.com können sich Werkstattmitarbeiter über technische Probleme, Tipps und praktische Lösungen aus dem Werkstattalltag austauschen. Die Plattform dient auch dazu, Ideen im Umgang mit der Bosch-Werkstatttechnik, zu Diagnose, Service und Reparatur zur Diskussion zu stellen. Andere Teilnehmer der neuen Bosch-Community können die Ideen kommentieren, bewerten, ergänzen und weiterentwickeln. Alle Aktivitäten auf der „Open Innovation Plattform“ von Bosch sind kostenlos und rund um die Uhr möglich.

Zentrale Bereiche der Plattform: „Forum“, „Ideen“ und „News“

Das Herz der neuen Werkstatt-Community ist das sogenannte „Forum“. Hier können die Community-Mitglieder alle Themen, an denen sie interessiert sind, veröffentlichen sowie Fragen stellen oder in vorhandenen Foren mitdiskutieren. Um die Suche nach einem bestimmten Thema zu erleichtern, ist das Forum gegliedert in die Bereiche Steuergeräte-Diagnose, Werkstattausrüstung, Technischer Service, Messen und Termine sowie Fragen zur Plattform. Im Bereich „Ideen“ können die Mitglieder der Werkstatt-Community Verbesserungsvorschläge, Produktideen, Anregungen und Wünsche zum effizienteren Umgang mit der Bosch-Prüftechnik, mit der Werkstatt-Software Esitronic oder anderen Bosch-Produkten veröffentlichen und zur Diskussion stellen. Daraus ergeben sich oft Anregungen für andere Community-Mitglieder. Zudem sind diese Vorschläge und Ideen auch für die Bosch-Entwickler eine wichtige Quelle, um praxisorientierte Werkstattlösungen und Produkte zu erarbeiten. Im „News“-Bereich der Internet-Plattform veröffentlichen Bosch-Experten regelmäßig Informationen rund um die Werkstatt-Technik mit Tipps und Tricks sowie aktuellen Problemlösungen aus der Werkstattpraxis.

Experten-Community offen für alle Kfz-Werkstätten

Die „Open Innovation Plattform“ von Bosch ist offen für alle Kfz-Werkstätten und deren Mitarbeiter. Auch ohne Anmeldung können die Nutzer Forenbeiträge, aktuelle Ideen und die Bosch-News lesen. Wer sich aktiv mit eigenen Beiträgen beteiligen oder Fragen in eines der Community-Foren einstellen möchte, muss sich zunächst als Mitglied mit einem selbstgewählten Nutzernamen und seiner E-Mail-Adresse registrieren. Nachdem die Registrierung per E-Mail bestätigt wurde, können die Werkstatt-Mitarbeiter auf der Plattform den Dialog mit Kollegen und mit Bosch aufnehmen.

Pilotphase sehr positiv bewertet

Bereits über 400 angemeldete Nutzer haben im Pilotbetrieb die „Open Innovation Plattform“ getestet. Die Erfahrungen während der Pilotphase waren sehr vielversprechend. Die teilnehmenden Werkstatt-Mitarbeiter gaben viele Anregungen zur Ausgestaltung der Online-Community und diskutierten sehr engagiert über spezielle Probleme und die Ideen der Kollegen. Die Steuergeräte-Reprogrammierung für Euro 5 war beispielsweise ein intensiv diskutiertes Thema. Bosch reagierte darauf mit einer speziellen Webseite http://rb-aa.bosch.com/aa/de/euro5/ zu diesem Thema, auf der Fragen und Lösungen zur Reprogrammierung veröffentlicht sind. (JS)

Aktuelle News

Die Zeitbombe des sozialen Kundenservice (und wie sie sich entschärfen lässt)

11.09.2013 | Welche Abteilung in Ihrem Unternehmen hält das primäre Budget für soziale Medien? Die Antwort auf diese Frage ist immer: das Marketing. Wie bei allen neuen Tricks und “Spielzeugen” im Geschäft...

weiterlesen

Kundenservice: Neue Kommunikationswege für Immobilienmakler

11.09.2013 | Kundenzufriedenheit und Service stehen Seite an Seite im Baukasten Marketing-Mix für eine positive Unternehmenswahrnehmung. Sie bilden die Grundlage für nachhaltig erfolgreichen Vertrieb. Wollen Imm...

weiterlesen

Online-Kundenservice in Echtzeit: Teil 2 | Den Servicekanal Chat erfolgreich implementieren

09.09.2013 | Wenn die Entscheidung für den Chat als Servicekanal einmal gefallen ist, gilt es, diesen erfolgreich zu implementieren. Im Zuge der Implementierung einer Chat-Lösung darf nicht aus dem Auge verloren...

weiterlesen

Audi bringt neuen Standard LTE ins Auto

29.07.2013 | Als erster Automobilhersteller bringt Audi den schnellen Datenübertragungsstandard LTE vollintegriert ins Auto. Ab Juli ist er auf Wunsch für den Audi S3 Sportback bestellbar, ab Anfang November fü...

weiterlesen

Mercedes-Benz: Online Verkauf startet dieses Jahr

23.07.2013 | Künftiger Erfolg verlangt schon heute Veränderungen. Dieser Maxime folgt Mercedes-Benz mit seiner Wachstumsstrategie „Mercedes-Benz 2020“ auch in Marketing und Vertrieb. Bis zum Jahr 2020 sollen...

weiterlesen
« 1 2 3 4 ... 290 »