24.11.2010

Bankberatung nicht immer kundengerecht

BeratungPostbank.jpg

Bildquelle: Postbank

Das Handelsblatt hat den Beratungsservice von Deutsche Bank und Postbank verglichen. Angelegt werden sollten 50.000 Euro. Ergebnis des Selbstversuchs: Der Berater der Deutschen Bank ging besser auf die Kundenbedürfnisse ein.

Zwei Redakteure besuchten eine Filiale der Deutschen Bank und ein Postbank-Finanzcenter. Sie gaben jeweils vor, 50.000 Euro aus einer Erbschaft anlegen zu wollen. Ziele seien "hohe Zinsen, wenig Risiko und schnelle Verfügbarkeit". Der Kundenberater der Deutschen Bank riet von Festgeld ab und informierte die Redakteurin über verschiedene Investmentformen bis hin zu Gold. Nach einer Stunde wurde ihr eine "dicke Anlage-Broschüre" überreicht. "Damit wir das nächste Mal über einzelne Papiere sprechen können", so der Berater.

Der Kundenbetreuer der Postbank verwies indes den anderen Redakteur auf das Risiko von alternativen Anlageformen gegenüber dem Sparbuch. Schließlich empfahl er eine Sofortrente, die bis ans Lebensende 110 Euro auszahle. Sollte der Kunde später mal über Anschaffungen wie ein Auto nachdenken, könne er doch zusätzlich einen Kredit abschließen. (NK)

Aktuelle News

Anlagenindustrie: Neue Lösungen für den Kundendienst

24.05.2011 | Lawson Software (Nasdaq: LWSN) gibt heute die Verfügbarkeit von Lawson Equipment Quotation Management und Equipment Customer Portal bekannt. Beide Lösungen wurden für Händler und Distributoren vo...

weiterlesen

Neukunden im Fokus der Versicherungen

20.05.2011 | Deutsche Versicherungsunternehmen blicken wieder optimistischer in die Zukunft. 53 Prozent der Fach- und Führungskräfte beurteilen die Geschäftsentwicklung der letzten sechs Monate positiv. Damit l...

weiterlesen

"Dabei sein ist nicht alles"

20.05.2011 | Knapp ein Drittel der Internetnutzer beschäftigt sich in den sozialen Netzwerken mit Firmen und deren Produkten. Aktuellen Untersuchungen zufolge ist dabei allerdings mehr als die Hälfte der User mi...

weiterlesen

EnergieParken startet in Berlin:Verbindung aus Parkscheinautomat und Ladesäule soll Alltagstauglichkeit beweisen

19.05.2011 | EnergieParken, die Verbindung aus Parkscheinautomat und E-Fahrzeug-Ladesäule, kommt nach Berlin: Am 27. Mai 2011 wird der Bundesverband eMobilität die erste EnergieParken-Anlage der Landeshauptstadt...

weiterlesen

Social Media Monitoring: Unternehmen bei Investitionen zurückhaltend

19.05.2011 | Die Mehrheit aller Unternehmen führt bisher kein systematisches Social Media Monitoring durch. Sind PR-Verantwortliche trotzdem aktiv, setzen sie weitgehend auf kostenlose Tools. Selbst wenn diese im...

weiterlesen
« 1 ... 206 207 208 209 210 ... 290 »